Zum 19. Mal startete der Turnverein Lupfig an der Sportstafette in Arosa. Nach einer langen Hinfahrt am Samstag bereiteten sich die Sportler gemeinsam in diversen Lokalen auf ihren Einsatz vor. Am Sonntag wurde es dann ernst. Obwohl auch dieses Jahr am Samstag keine Testfahrt mit den neuen Ruderbooten möglich war, schaffte es Matthias Richner auf ziemlich direktem Weg an das richtige Ufer. Auch die weiteren neun Wettkampfteilnehmer zeigten eine solide Leistung. So erreichten wir eine gute Zeit von 21 Minuten und 13 Sekunden, was uns einen Platz vor den Rivalen Bözen und Effingen sicherte.

 

Zu den Fotos

Offiziele Rangliste